Observation durch einen Detektiv

Detektiv für ObservationDie CMB Detektei hat sehr viele verschiedene Tätigkeitsfelder, in denen wir gerne für Sie aktiv werden. Doch nicht jede dieser Tätigkeiten lässt sich schon im Vorfeld als Dienstleistung definieren. Das liegt ganz einfach daran, dass die Anfragen von potenziellen Kunden ausgesprochen vielfältig sind und eine gute Detektei natürlich in der Lage ist, bei allen Anforderungen eine zielführende Ermittlung anzubieten. Die meisten dieser Tätigkeiten lassen sich unter dem Oberbegriff der Observation zusammenfassen. Denn vielfach ist das Ziel der Ermittlung die Gewinnung von Beweisen, die die Auftraggeber auf eigene Faust nicht oder nur sehr schwer erlangen könnten. Wenn Sie also davon ausgehen, dass bei Ihnen eine Observation zur Gewinnung von wichtigen Beweisen erforderlich ist, dann rufen Sie doch einfach mal die CMB Detektei an. In einem unverbindlichen Telefongespräch können erst einmal alle relevanten Details abgesprochen werden, bevor es um die konkrete Auftragserteilung geht. Bei Bedarf lässt sich natürlich auch ein persönliches Gespräch arrangieren.

Wie läuft die Observation durch einen Detektiv ab?

Detektei für ObservationZunächst müssen wir Ihnen mitteilen, dass sich ein Detektiv natürlich stets an die geltenden Gesetze hält. Ein Privatdetektiv wird also keinen Rechtsbruch begehen, ob möglicherweise an Informationen zu gelangen. Das wäre auch gar nicht in Ihrem Interesse als Auftraggeber, denn illegal erlangte Beweise sind vor Gericht üblicherweise nicht verwertbar. Allerdings weiß ein guter und kompetenter Detektiv natürlich ganz genau, was er im Rahmen seiner Ermittlung darf.
Übrigens hat ein Privatermittler im Vergleich zu einem normalen Burger keine besonderen Rechte. Er darf also nicht einfach Privatgrundstücke betreten und muss den Anweisungen Folge leisten, wenn der Eigentümer ihn seines Grundstücks verweist. Trotzdem kann die Observation durch einen Privatdetektiv nützliche Informationen bringen. Denn in der Regel können die benötigten Informationen oder zumindest handfeste Indizien auch dann erlangt werden, wenn nur im öffentlichen Raum observiert wird. Denn es geht vor allem darum, wann sich die observierte Person wo aufhält.